Linzer Gehörlosen Kultur- und Sportverein gegründet 1938
Oberfeldstrasse 10, 4020 Linz E-Mail: lgksv@gmx.at Fax: 0732/651167 ZVR-Zahl: 828256041
Mitglied: LV der OÖ. Gehörlosenvereine ÖGSV
Mutter- und Vatertagsausflug nach Mariazell/Mitterbach Reisebericht Am   Samstag,   20.   Mai   um   6:30   Uhr   früh   stellten   sich   56   Teilnehmer,   davon   9   Kinder,   am   Parkplatz   beim Vereinslokal   in   der   Oberfeldstraße   in   Linz   ein,   wo   der   Reisebus   schon   auf   uns   wartete.   Fast   pünktlich   setzte sich   der   Bus   in   Bewegung   und   in   Richtung   A1-Autobahn   gen   Osten.   Alle   Teilnehmer   hatten   ausnahmslos   gute Laune   mit   im   Gepäck   und   freuen   sich   auf   den   ganztägigen   Ausflug,   der   unseren   Müttern   und   Vätern   zu   Ehren durchgeführt wurde. Gleich   nach   der   Ankunft   am   Bahnhof   St.   Pölten   enterten   wir   den   Panoramazug,   der   Mariazellerbahn,   die   auch pünktlich   abfuhr.   Im   Zug   wurden   alle   mit   Kaffee   bzw.   Kakao   und   Kuchen   verköstigt.   während   die   Lokalbahn nach   Mariazell   langsam   und   gemütlich   dahin      fuhr.   Das   ließ   uns   genügend   Zeit,   während   der   Fahrt   vieles   von der   schönen   Umgebung   mitzubekommen.   Am   Ziel   angekommen,   wartete   bereits   ein   Bus   auf   uns,   der   uns nach   Mitterbach   am   Erlaufsee   zum   Gasthaus   "Zum   Sessellift"   brachte,   wo   wir   das   Mittagessen   einnahmen,   das übrigens sehr gut schmeckte! Nach   dem   Essen   begaben   wir   uns   zur   Talstation   und   schwebten   mit   dem   Sessellift   hinauf   bis   zum   Terzerhaus auf   der   Gemeindealpe.   Von   dort   gingen   wir   zum   Gipfelkreuz,   wo   wir   eine   Weile   die   herrliche   Rundumsicht genossen.   Danach   wieder   zurück   zum   Terzerhaus   zu   einer   Stärkung,   bei   der   es   je   nach   Lust   und   Laune   Kaffee oder   Bier   gab.   Anschließend   ging   es   wieder   hinunter   per   Sessellift   bis   zur   Mittelstation,   wo   die   eine   Hälfte   der Teilnehmer   ausstieg   und   mit   Mountaincarts   bzw.   Monsterroller   von   der   Mittelstation   bis   zur   Talstation   hinunter sauste,   während   die   andere   weiter   mit   der   Seilbahn   runter   ins   Tal   schwebte   Die   Fahrt   von   der   Mittelstation   ins Tal   ist   4,6   km   lang   und   sehr   lustig.   Einige   Stellen   waren   sehr   uneben   und   holprig,   trotzdem   hatten   die Wagemutigen   eine   Menge   Spaß   dabei.   Einige   wollten   diese   Tour   wiederholen,   begaben   sich   mit   dem   Sessellift nochmals hinauf zur Mittelstation und düsten von dort per Mountaincarts wieder runter! Nach   diesem   eindrucksvollen   Erlebnis   ging   es   wieder   weiter,   vorbei   am   Rande   des   Erlaufsees   hinüber   in   die Steiermark   über   eine   sehr   kurvenreiche   Strecke.   Dann   wieder   zurück   nach   Niederösterreich   durchs   Mostviertel nach   St.   Peter/Au.   Dort   kehren   wir   beim   Mostheurigen   "Steinerne   Birne"   ein   zum   Abendessen.   Wir   ließen   dort den erlebnisreichen Tag bei Schmaus und Trank, sowie angeregter Unterhaltung angenehm ausklingen. Als   alle   gesättigt,   glücklich   und   zufrieden   waren,   ging   es   wieder   mit   dem   Bus   nach   Linz,   wo   wir   so   gegen   21 Uhr   ankamen.   Alle   bedankten   sich   herzlich   beim   Buschauffeur   für   die   sichere   Fahrt   hin   und   zurück,   sowie   beim Reiseleiter   Klaus   Hofmann   samt   Dolmetscherin   Frau   Maurerbauer   für   den   tollen   Ablauf   des   Ausfluges,   bei   dem das Wetter zum Glück auch mitspielte. Bilder des Ausflugs Bericht: Klaus Hofmann u. Gerhard Traxler